Abstract

Abstrakte Bilder haben keine Grenzen. Weil sie unsere Fantasie anregen. Und sich in unseren Köpfen immer wieder in neue gegenständliche Bilder verwandeln.